Sowohl die Kollegen der Frings Informatic, als auch die Kollegen der Frings Building punkten durch ihre Flexibilität und agieren bedarfs- und kundenorientiert. Der Anspruch des Kunden steht bei Frings im Mittelpunkt des Interesses und auch kurzfristig anfallende Änderungen der ursprünglich getätigten Absprachen werden flexibel und tadellos umgesetzt.

Managing Director Dr. Sebastian Schäfer

Das Real Estate Management des Flughafens Hamburg rüstet mit hightech Kameras auf und sorgt für eine lückenlose Kontrolle im Bereich der Gepäckstückverfolgung.

 

RMH Real Estate Maintenance Hamburg GmbH

Lückenlose Gepäcküberwachung am Airport Hamburg.

Der Geschäftsbereich Real Estate Management am Flughafen Hamburg ergänzt seine IT- und Gebäudeinfrastruktur für effiziente, transparent koordinierte Prozesse und optimal vernetzte Informationsflüsse. Den Ausbau, die Montage und Installation der kompletten Gepäcküberwachungskameras übernimmt Frings Building Solutions GmbH im Auftrag der PSI Logistics.

 

Insgesamt werden weit über 100 Gepäcküberwachungskamers inklusive der notwendigen Netzwerkinfrastruktur von den Experten der Frings Building installiert. Die Lösung umfasst die gesamte Gepäckstückverfolgung an Terminal 1 und 2 vom Check-In Bereich bis zur Gepäcksortierung. Die eingesetzten Kameras mit einer Objektivbrennweite von 3,5 mm bis 10 mm und einer Auflösung von 3072x1728 garantieren die notwenige optische Darstellung zur Erkennung nach Norm EN50123-7 von Gepäckstücken, um u.a. deren Verbleib jederzeit nachvollziehen zu können, mögliche Störungen sofort zu realisieren oder auch Gefahrensituationen auszuschließen. Auf Kundenwunsch wurden die Kameras für die bestmögliche Integration in den Check-In Bereichen in RAL-Farbe lackiert.

 

Insgesamt wurden weit über 100 Gepäcküberwachungskamers inklusive der notwendigen Netzwerkinfrastruktur installiert. Die Lösung umfasst die gesamte Gepäckstückverfolgung
an Terminal 1 und 2.

 


Im Auftrag von PSI Logistics sorgt die Frings Building Solutions am Airport Hamburg u.a. durch die Installation hochsensibler Gepäcküberwachungskameras für mehr Sicherheit.

Zusätzlich zu der Lieferung und Montage der Kameras installiert Frings Building die komplette redundante Netzwerkinfrastruktur inklusive der Netzwerkschränke, Kupferverkabelung und der Anbindung der Schränke über LWL. Nach Fertigstellung dieser Arbeitsabschnitte übernimmt das IT-Systemhaus der Frings Gruppe, die Frings Informatic Solutions, den weiteren Ausbau mit entsprechenden Servern und Storages. Die Übergabe in den Echtbetrieb ist in 2018 geplant.

 

Die Frings Systemhausgruppe ist Experte in den Bereichen IT-Dienstleistungen sowie für den Ausbau und die Installation moderner Gebäudetechnologien. Den Blick in die Zukunft moderner Gebäudetechnik bietet Building Solutions GmbH. Der Ausbau und die Installation anspruchsvoller Gebäudeinfrastrukturen wird geplant und umgesetzt von erfahrenen Technikern für Netzwerk, Gebäudekommunikation und -infrastruktur.

 

Das Angebot der Unternehmensgruppe, mit Standorten in Düsseldorf und Frankfurt a.M., orientiert sich flexibel an den aktuellen Kunden- und Marktanforderungen. Frings Solutions Deutschland GmbH wurde 1992 gegründet und beschäftigt derzeit 160 qualifizierte Mitarbeiter.

 

REFERENZ-STORY ALS PDF

Hamburg Airport